• Speditionsversand
  • DHL Standard Versand
  • Lieferung durch Hermes
  • DPD Lieferung
  • Stellen Sie Ihre Fragen per Chat
  • Speditionsversand
  • DHL Standard Versand
  • Lieferung durch Hermes
  • DPD Lieferung
  • Stellen Sie Ihre Fragen per Chat
Mein Pferd hat lange Weile

Mein Pferd hat lange Weile

Der Winter kommt, das Pferd muss stehen. Natürlich ist das furchtbar langweilig, und wenn man dann auch noch einen Kandidaten hat, der Arbeit eigentlich auf die Stirn geschrieben trägt, wird es nicht einfacher. Wie du dein Pferd beschäftigen solltest zeigen u.a. die oberen Bilder und Produktbeispiele die in keinem Paddock fehlen sollten.

Pferde lieben es, Ihre Umgebung zu erkunden. Wenn sie also im Stall sind ist es nur selbstverständlich, dass sie sich langweilen – und dies kann schnell zu einem Problem werden. Allgemein bekannt ist, dass Bewegung an der frischen Luft das Beste für Pferde ist. Jedoch sind nicht immer die Voraussetzungen für einen mindestens 12-stündigen Koppelgang gegeben. Reiten, Bodenarbeit und andere Beschäftigungen mit dem Pferd lenken es von der Langeweile im Stall ab. Langeweile kann zu Unarten führen, deshalb ist es besser diesen vorzubeugen als sie zu heilen!

Leider neigen viele Pferde dazu sich Stereotypien anzueignen. Von manchen Experten wird behauptet, dass gelangweilte Pferde einen Weg finden wollen sich selbst abzulenken.

Studien haben aufgezeigt, dass die meisten Pferde sich im ersten Monat nach dem Absetzen von der Mutter Stereotypien aneignen, wenn sich ihr soziales Umfeld und die Fütterung grundlegend ändern. Somit könnte daraus geschlossen werden, dass ältere Pferde die Stereotypien wahrscheinlich nicht mehr ablegen werden. Man kann aber versuchen das Pferd so viel zu beschäftigen, dass es nicht mehr viel Verlangen danach hat, seinen Unarten nachgehen zu müssen.

Wenn Pferde gelangweilt sind versuchen sie einen Weg zu finden sich zu beschäftigen – Decken zerreißen oder Anknabbern von Gegenständen sind gute Beispiele! Spätestens dann sollte etwas gegen die Langeweile gemacht werden. Stallspielzeuge beschäftigen Ihr Pferd sehr gut.

Therapie-Spielsack
Therapie-Spielball

Die Grundidee von Spielzeug im Stall oder dem Paddock ist, dass das Pferd beschäftigt ist und damit es keine Stereotypien ausübt. Stereotypien eignen sich Pferde schnell an – und es ist kaum möglich diese wieder loszuwerden! Wenn sich Ihr Pferd eine lange Zeit im Stall befindet ist es das Beste, wenn Sie die Spielzeuge variieren. So haben die Pferde immer Abwechslung und eine neue Herausforderung. Besorgen Sie Ihrem Pferd auch einen Leckstein, manche sind mit Bällen kombiniert, die an der Decke oder der Wand montiert werden können.

Auch im Stall kann mit Spielzeugen für Spaß gesorgt werden. Dies ist eine gute Möglichkeit um das Pferd aktiv zu beschäftigen. Spielbälle sind sehr gut dafür geeignet und Pferde schubsen diese gerne mit der Nase an, heben den Ball mit den Zähnen auf und legen ihn an einer anderen Stelle ab.

Wir haben ein wunderbares neues Spielzeug, welches Ihr Pferd stundenlang unterhalten wird. Der Spielball – ein robuster Gummiball mit Apfelgeschmack. Dies bringt Spaß.

Mein Pferd hat Langeweile

Sortieren nach: